Fragen und Antworten

Auf dieser Seite beantworten wir für Sie häufig gestellte Fragen (auch "FAQ - engl. Frequently Asked Questions" genannt).

Einsatzgebiete

Wo kommen Ihre Flugroboter zum Einsatz?

Die Einsatzgebiete für Flugroboter in der Transportlogistik sind nahezu unerschöpflich.

Planen Sie eine Expansion in weitere Bereiche der Transportlogistik?

Ja, mittelfristig planen wir den Einsatz unseres Geschäftsmodells für weitere Anwendungsfälle in der Logistik.

Einschränkungen

Gibt es Einschränkungen oder Verbote beim autonomen Einsatz von Flugrobotern?

In Deutschland ist das autonome Fliegen mit der Flugrobotertechnologie gesetzlich noch nicht geregelt. Wir stehen jedoch in Kontakt mit den zuständigen Ministerien und Behörden.

Flugroboter

Kann der Kopter bei Nacht oder in Dunkelheit fliegen?

Im Prinzip ja, jedoch muss eine Sondergenehmigung beantragt werden.

Wie lange dauert dieVorbereitungszeit für einen Kopterflug?

Ein Flugroboter ist innerhalb weniger Minuten flugbereit.

Wie lange fliegt die Drohne mit einer Akkuladung?

Abhängig vom zu transportierenden Gewicht, der Außentemperatur oder den herrschenden Wetterbedingungen beträgt die Flugdauer bis zu 12 Minuten/Akku.

Wie steuert man den Flugroboter?

Die Drohne wird über eine noch zu entwickelnde Cloud-Software gesteuert.

Wieviel kann ein Flugroboter so tragen?

Unsere Geräte werden zunächst für ein Gewicht von 1KG ausgelegt.

Wieso gibt es Kopter mit 4, 6 oder 8 Propellern?

Dies ist abhängig von der unterschiedlichen Bauweise. Jeder Hersteller hat seinen Favoriten und macht dies auch vom Einsatzgebiet anhängig.

Gibt es noch andere Bezeichnungen für Flugroboter?

Ja, Flugroboter werden auch als Drohne, Multikopter, Mikrokopter bzw. in englisch als UAV (unmanned, uninhabited oder unpiloted aerial vehicle) oder RPAS (Remotely Piloted Aircraft Systems) bezeichnet.

Genehmigungen

Wird eine Genehmigung für Drohnenflüge benötigt?

Ja, bei kommerzieller Nutzung muss eine Aufstiegsgenehmigung der jeweiligen Landesbehörden eingeholt werden.

Kann man ohne Aufstiegsgenehmigung fliegen?

Kann man, aber das machen wir nicht, da es sich im gewerblichen Fall um einen Rechtsverstoß handelt.

Wie früh sollte ein Drohnenflug beantragt werden?

So früh wie möglich, damit mir uns gegebenenfalls rechtzeitig mit den Behörden in Verbindung setzen können. Eine zwei-wöchige Vorlaufzeit ist in den meisten Fällen ausreichend.

Preise

Kann ich durch den Flugroboter Kosten sparen?

Selbstverständlich können Sie das! Denn im Gegensatz zur Belieferung der Patienten bzw. Labore mit eigenem Personal und Fuhrpark bietet der Flugrobotereinsatz signifikante Einsparpotentiale.

Sicherheit & Risiko

Welche Risiken sind bekannt?

In absoluten Ausnahmefällen kann es zu technischen Ausfällen oder Kollisionen kommen. In diesen Fällen greifen die Sicherheitsprogramme des Kopters und der Steuerung.

Was passiert, wenn die Drohne abstürzt – wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus?

Ohne Haftpflichtversicherung erteilen die Behörden keine Aufstiegsgenehmigung.

Können Bedingungen einen Flug unmöglich machen?

Ja, der Bediener entscheidet grundsätzlich vor jedem Start des Kopters, ob die aktuellen Bedingungen einen Flug erlauben und schätzt die Lage jeweils neu ein.

Wetter

Bei welchem Wetter können Sie noch fliegen?

Aus Sicherheitsgründen fliegen wir nur bis zu einer Windstärke/Geschwindigkeit von ca. 8m/s. Auch starker Regen, Schneefall oder Nebel können die Belieferung mit dem Flugroboter verhindern.

Ihre Fragestellung ist nicht dabei?


Falls Sie Ihre spezifische Fragestellung hier nicht wiederfinden, helfen wir Ihnen gerne weiter: Füllen Sie einfach und unkompliziert das Kontaktformular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage.

ApoAir Aktuell

ApoAir beim Aviation-Event in Egelsbach
17 Dezember 2014
Fachdiskussion zur Nutzung von Drohnen und unbemannten Luftfahrzeugen Beim regelmäßigen „Aviation Event" treffen sich Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Luftfahrtindustrie, um unter dem... weiterlesen ...
Autonome Lieferdrohne: Erstflug mit Unterstützung der WFG geglückt
14 Dezember 2014
Warenlieferung per Flugdrohne ist ein großes Zukunftsthema für Versandhandel und Logistik. weiterlesen ...
Verkehrsrundschau - kommt'ne Drohne geflogen
27 November 2014
Drohnen in der Pharmalogistik Der Wettlauf bei Expresslieferungen via Drohnen am Himmel hat begonnen. Gerade in der Pharmalogistik, im Versand von Medikamenten, sehen Experten Potential. weiterlesen ...
Autonome Lieferdrohne: Erstflug geglückt
02 November 2014
Warenlieferung per Flugdrohne ist ein großes Zukunftsthema für Versandhandel und Logistik. Ein neu gegründetes Unternehmen aus Elz ist Innovationsträger auf diesem Gebiet. weiterlesen ...
Westerwald-TV sendet Beitrag zum ApoAir-Demo-Flug
01 Oktober 2014
Für 7 Tage ist der Mediathek von Westerwald-TV unsere Sendung "Per Drohne zum Medikament" zu sehen" weiterlesen ...
ApoAir - Elzer Logistiker wollen neues Geschäftsfeld erobern
01 Oktober 2014
Limburg/Elz. War es nun eine Deutschland-Premiere oder musste man sich gegenüber dem Post-Tochterunternehmen DHL knapp um wenige Tage geschlagen geben? Letzte Gewissheit gab es am Montag nicht im Lim... weiterlesen ...
Drohnen bringen Medikamente
01 Oktober 2014
Deutschlandpremiere für ApoAir Am 29.09.2014 war es soweit. Nach einer kurzen Pressekonferenz haben wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Height-Tech und Global Flash Service unseren voll au... weiterlesen ...
Hilfreiche Überflieger
01 Oktober 2014
Bootsflüchtlinge retten, Bodenschätze aufspüren, Medikamente verteilen - um das zu ermöglichen will die EU den Luftraum für die smarten Fluggeräte öffnen. weiterlesen ...
EU will Lieferdrohnen erlauben
16 September 2014
Berlin - Medikamente per Luftfracht sind vielleicht schon bald mehr als nur Zukunftsmusik. Die EU-Kommission will einen einheitlichen Rechtsrahmen für den Betrieb ziviler Drohnen schaffen. Dieser sol... weiterlesen ...

Unternehmens-Nachrichten

Autonomer Demoflug

Bitte JavaScript aktivieren, um das Video zu sehen bzw. einen aktuellen Browser benutzen

Sprechen Sie uns an

         


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Branchen-Nachrichten

Drohnen bringen Arzneimittel
29 September 2017
Die Apothekendrohne - ein neues Experiment? Hier geht's zum Artikel Quelle: daz online vom 21.09.201... weiterlesen ...
Medizin in den Park liefern? Kein Problem
29 September 2017
Situation based services nennt sich das Modell - Zukunftsforscher bestätigen unser Modell weiterlesen ...
Bitkom-Umfrage zeigt, dass jeder Vierte Deutsche Drohnenlieferungen akzeptiert
05 Oktober 2016
Deutsche Verbraucher sind innovative Lieferkonzepte zu haben und können sich Auslieferungen via Dro... weiterlesen ...
Neue Regeln für den unbemannten Luftverkehr
06 September 2016
Für Flugroboter, Drohnen, UAV's oder RPAS gilt die Neufassung der Erlaubnis zum Aufstieg von unbema... weiterlesen ...
Befragung zeigt, dass Endverbraucher Drohnenlieferungen gut finden!
30 Mai 2016
Um Lieferzeiten in der Logistik zu verkürzen, testen große Logistikunternehmen aktuell Warenliefer... weiterlesen ...